Get Adobe Flash player

Kartenlegen

Seit Kindheit bin ich „übersinnlich begabt „ ich benötige im Vorfeld keinerlei Informationen von Ihnen. Ohne Hilfsmittel, mache eine exakte Liebevolle Zukunftsvorhersagen.


Kartenlegen Gottesgabe

Kartenlegen befriedigt so wie alle anderen Wahrsagetechniken seit Urzeiten die Sehnsucht der Menschen nach Offenbarung der Zukunft und des eigenen Schicksals. Für die Bedeutung der einzelnen Karten eines ganz normalen Skatblattes gibt es unterschiedliche Auslegungen, übereinstimmend ist bei allen Interpretationen.. So ist eine Herzkarte immer eher positiv zu werten, auch bei Karo zehn kann man von einem freundlichen Tenor für die Zukunft ausgehen. Pik verspricht einigen Aufruhr, bringt Bewegung und steht im Allgemeinen für Einflüsse oder Nachrichten. Kreuzkarten dagegen können als Warnungen und negative Vorausschau gewertet werden.

Auslegen

Die Regel beim Skat-Kartenlegen ist, dass alle 32 Karten erst gründlich gemischt, einmal vom Fragesteller mit der linken Hand abgehoben und danach komplett mit der unter dem abgehobenen Stapel liegenden ersten Karte beginnend von rechts oben nach links unten in vier Achterreihen ausgelegt werden. Je nach Geschlecht ist die Personenkarte als Ausgangspunkt für die eigentliche Deutung entscheidend. Bei weiblichen Fragestellern ist dies die Herz-Dame, bei männlichen der Herz-König, oder Herz Bube bei Single. Nachdem alle Karten umgedreht vor einem liegen, sucht man die Personenkarte und sieht sich alle unmittelbar umliegenden Karten genau an. Mit Hilfe der groben von jeder einzelnen Karte kann man nun mit etwas Kombinationsgabe, Fantasie und auch psychologischem Geschick einiges über die momentane Befindlichkeit, sowie die unmittelbaren Zukunft der betreffenden Person aussagen. Die fernere Zukunft wird dann ausgehend von der Personenkarte in den weiter rechts liegenden Karten gelesen. Auch sollte man die vergangenen Einflüsse nicht außer Acht lassen, die sich abseits - also weit links - von der Personenkarte befinden.