Get Adobe Flash player

Schutzmagie

Negative Energie- und Gedankenformen sind allgegenwärtig. Eine wirksame Schutzmagie besteht zum einen Teil aus einer Abschirmung gegen den Negativeinfluss, und zum anderen in einer Transformation, d.h. die negative Energie wird in eine positive Schwingung umgewandelt, und kann so keinen Schaden mehr anrichten.
Der Transformationsgedanke ist ein wichtiger Bestandteil der Schutzmagie und trägt dazu bei, dass das negative Karma der beteiligten Personen zum Positiven hin verändert wird.

Zwar sollte man nicht hinter jedem "schiefen Blick" der Nachbarn schwarze Magie vermuten, aber wenn sich unerklärliche Pechsträhnen und Unglücksfälle häufen, dann muss man den Dingen auf den Grund gehen. Auch milde Formen der schwarzen Magie, wie z.B. das Aussprechen eines Fluchs oder negative telepathische Beeinflussung können bei sensiblen Menschen zu argen Problemen führen.

Wenn Sie eine negative Beeinflussung bei sich selbst oder Ihrem Partner befürchten, dann ist die Anwendung von Weihwasser oder geweihten Kerzen eine recht wirkungsvolle Sofortmassnahme, die zumindest für den Anfang einen guten Schutz bieten kann.